TSF (Tragkraftspritzenfahrzeug)

Florian Atzmannsberg 44/1
  • Fahrgestell: IVECO Daily 50 C 15 D
  • Aufbau: Magirus AluFire 3 (Ludwig)
  • Kabine: 1 + 5
  • Motorleistung: 127 kW (146 PS)
  • Baujahr: 2009
  • Abmessungen: 5.960 * 2.240 * 2.580 mm
  • Zul. Gesamtgewicht: 4.497 kg
  • Radstand: 3.450 mm
  • Lichtmast pneumatisch, 2 * 35 Watt Xenon
  • TS: (Tragkraftspritze)
    Hersteller: Rosenbauer
    Typ: Fox III PFPN 10-1500
    Motor: BMW 2-Zylinder Viertakt-Boxermotor
    Hubraum: 1.170 cm³
    Leistung: 50 kW (68 PS)
    weitere Angaben im Datenblatt als Download
  • Stromerzeuger 5 kVA mit zus. Beleuchtungssatz
  • Sonstiges
    Motorsäge
    Ölbindemittel
    Wassersauger
    Tauchpumpen (2x)
    Chiemseepumpe
    Schwimmsauger
    weitere Beladungsteile nach örtlichen taktischen Bedarf (z.B. Sandsäcke)

 

Unser Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF) ist in mehrfacher Hinsicht etwas ganz Besonderes. Zunächst einmal war es das erste Fahrzeug dieser Kategorie, das in AluFire 3 - Technologie realisiert wurde. Basis ist ein Fahrgestell IVECO Daily 50C 15 D mit Doppelkabine. Zusatzausstattung ist eine Sonderlösung und speziell für das Beseitigen von Wasser- und Sturmschäden ausgelegt. Eine zweite Besonderheit ist das tatsächliche Fahrzeuggewicht von 4,497 t. Damit kann das TSF gemäß den Ländererlassen bzw. Führerscheinregelungen mit C-Führerschein oder mit B-Führerschein und örtlicher Zusatzausbildung (sog. "Feuerwehrführerschein") gefahren werden – für freiwillige Feuerwehren ein unschätzbarer Vorteil! Darüber hinaus ist das TSF für unsere Wehr jedoch auch unabhängig von seinen technischen Daten etwas ganz Besonderes. Im Jahre 2009 wurde es bei uns in Dienst gestellt und löste damit unseren "Blitz" ab.