„Löschprofis“ der Feuerwehr Atzmannsberg-Köglitz absolvieren „Kinderflamme“ mit Erfolg

20. Juli 2022
Presse Verein Kinderfeuerwehr
Die "Löschprofis" der Feuerwehr Atzmannsberg-Köglitz legten als erste Wehr im Landkreis Tirschenreuth die "Kinderflamme" ab!

Es ist keineswegs ein Wettbewerb, sondern stellt  lediglich einen Ansporn an das Lerninteresse um die Aufgaben und Ausrüstung der Feuerwehr dar: Die Kinderflamme. 

„Als erste Kinderfeuerwehr im Landkreis Tirschenreuth legten die „Löschprofis“ der Freiwilligen Feuerwehr Atzmannsberg-Köglitz dieses Abzeichen ab“, erörtert Kreisjugendfeuerwehrwart Wolfgang Bauer.

„Früh übt sich“, lobt Kreisbrandmeister und zugleich Vorstand der Atzmannsberger Wehr Alois Schindler. Obwohl die gestellten Aufgaben ohne Zeitvorgabe zu absolvieren waren, verlief die Abnahme der Kinderflamme „perfekt und zackig“. Schindler dankte seinen Kameraden Klaus Bothner und Andreas Schraml, welche die jüngsten Nachwuchskräfte der Feuerwehr Atzmannsberg-Köglitz bei den Gruppenstunden auf „ihre erste Leistungsprüfung in ihrer Feuerwehrlaufbahn“ vorbereitet hatten. Ob als Einzelaufgabe oder im Team: Es galt es fünf Aufgabenstellungen um das Feuerwehrwesen, die Brandschutzerziehung und Erste Hilfe zu lösen. Klaus Bothner freute sich über die Erfolgreiche Teilnahme von vier Jungs und zwei Mädchen der Kinderfeuerwehr.

Als Belohung erhielt jeder Löschprofi als Erinnerung eine Anstecknadel (Stufe 1 - 2 - 3) und ein Puzzle vom Gründungsfoto.

Dieses Puzzle wurde von puzzleYou als Altenstadt spendiert!

Quelle: Onetz.de - Michael Denz